Die Massage-Techniken
Startseite ThaiMassage Fussmassage Hotstone Kräuter-Massage Öl-Massage Preise-Impressum Galerie Kontakt Gästebuch
    Klassische Öl-Massage
Bei der Öl-Massage mit aromatischen thailändischen Ölen handelt  es sich um eine Entspannungsmassage die von Kopf bis Fuss  angewandt wird. Sie entstammt in ihren Wurzeln dem Ayurveda.  Sie bewirkt eine angenehme körperliche und seelische  Entspannung und eine Verbesserung des Wohlbefindens, fördert  den Abbau von Stress, Giften und Schlacken, wirkt stärkend,  harmonisierend, vitalisierend, verleiht frische Energie bei  Erschöpfung, stärkt das Immunsystem und die Selbstheilungskräfte, mobilisiert den Stoffwechsel,  die Haut wird durch das verwendete  Öl seidig, geschmeidig und weich.  Der Patient behält üblicherweise seine Unterbekleidung an. Alle Stellen an denen nicht massiert  wird, sind durch Tücher abgedeckt. Dies ist oft so angenehm entspannend, das die Patienten dabei  einschlafen. Während der Massage wird ruhige traditionelle Musik  gespielt. 
Bei der thailändischen Ölmassage wird besonders hochwertiges Massageöl verwendet. Es werden ein oder zwei Tropfen Aroma zugegeben. Dafür stehen verschieden Grundstoffe bereit. Besonders beliebt dafür sind Jasmin, Lavendel oder auch Pfirsich. Das Öl zieht sehr schnell in die Haut ein und die Haut fühlt sich nach der Massage nicht ölig sondern samtweich an. Öl-Massage